Stehpult mit eingeschnitzten Motiven


Das abgebildete Stehpult in Kreuzform wurde 1997 von Dieter Schöffel entworfen, in Eichenholz angefertigt und der Kirchengemeinde gestiftet. Das Besondere an dieser Arbeit sind die Schnitzereien und das dreiteilige Motiv in dem aufgerissenen Kreuz:

Der Stern von Bethlehem mit seinen weit ausladenden Strahlen, die Krippe, die Geburt unseres Herrn. Die Kreuzigung und damit auch die Auferstehung unseres Erlösers. Die Strahlen reichen über den Tod hinaus und zeigen uns sinnbildlich den Ostermorgen.